Suchen

RED – Funkgeräte

Funkkommunikation begegnet uns inzwischen überall. Die RED (Radio Equipment Directive) ist eine besondere europäische Bestimmung für Endgeräte der Telekommunikationsindustrie bzw. der Funktechnik im Allgemeinen.







Zu den grundlegenden Anforderungen dieser Richtlinie gehören:

  • Schutz der Gesundheit und Sicherheit des Benutzers vor der Elektronik und Energieversorgung des Funkgerätes (elektrische Sicherheit, z.B. Niederspannungsrichtlinie ...),
  • Schutz der Gesundheit und Sicherheit des Benutzers im elektromagnetischen Feld des Funkgerätes (EMVU/SAR),
  • die Störsicherheit und Störfestigkeit in Bezug auf die elektromagnetische Verträglichkeit (EMV),
  • die effektive Nutzung der für Funkanlagen zugewiesenen Frequenzspektren (ETSI, CENELEC u.a.)

Neben den Kenntnissen zu Normung und Frequenznutzung unterstützen wir den kompletten Entwicklungsprozess für Funkprodukte – Kundenunterstützung für Funktechnik von A bis Z lautet unsere Devise!

Infobox/Normen:

 RED-Richtlinie: 

 2014/53/EU

 Elektrische Sicherheit:

 2014/35/EU

 Elektromagnetische Felder: 

 EN 62479, EN 62311

 FCC Suppl. C to OET Bulletin 65
 47 CFR § 2.1091 / 2.1093

 Funktechnische Aspekte:

 ETSI EN 300 220, EN 300 330

 ETSI EN 300 440, EN 300 328

 Elektromagnetische Verträglichkeit:

 ETSI EN 301 489 – x