Suchen

SAR - Messungen

Für Produkthersteller und Netzbetreiber führt das IMST Prüfzentrum normgerechte SAR-Messungen durch. Eine Vielzahl von internationalen Normen und Richtlinien sowie verschiedenste Telekommunikationsstandards für mobile und portable Endgeräte wie Mobiltelefone, Datenkarten, Laptops, WLAN-Equipment, etc. werden dabei unterstützt.

Neben den notwendigen Prüfungen für die Zulassung, z.B. nach R&TTE-Richtlinie, werden SAR-Messungen auch entwicklungsbegleitend (pre-compliance) bzw. zur Qualitätssicherung von Mobilfunkendgeräten durchgeführt. Endgeräte werden nicht nur in verschiedenen Positionen (am Kopf, am Körper) sondern auch in Verbindung mit Zubehör durchgeführt. Spezielle Messungen an WLAN- und Mobilfunk-Datenkarten – bis 6 GHz - werden in körpergetragenen Positionen ebenfalls angeboten.

Das akkreditierte SAR-Prüflabor ist ein allseits anerkanntes, öffentliches, herstellerunabhängiges europäisches Testhaus auf dem Gebiet der dosimetrischen Messungen im internationalen Umfeld (u.a. USA, Kanada, Australien). Als weitere Leistung bietet das Prüflabor die Berechnung von SAR-Werten in komplexen oder nichtstandardisierten Anwendungsumgebungen an (EM-Simulation, EMVU/SAR - Messungen). Die Simulation von Mobiltelefonen in Verbindung mit Kopfmodellen und die Optimierung der Geräteeigenschaften runden unser Beratungsangebot für Hersteller ab.

Infobox/Normen:

Telekommunikationsstandards (Auswahl):

 GSM/GPRS/EDGE, TDMA, CDMA, AMPS, ...

 UMTS, WCDMA, HSDPA, HSUPA, ...

 Bündelfunk: PMR, TETRA, TETRAPOL, ...

 DECT, WDCT, ...

 Bluetooth, WLAN: IEEE 802.11..., ... 

 WiMAX, LTE ...

 Angewandte Messvorschriften (Auswahl):

 EN 50383/50384/50385, 
 EN 62311/50360/50566

 FCC CFR 47 & rel. KDBs

 Radiocommunications ACA Standard

 IEEE P1528-2013

 EN/IEC 62209-1

 EN/IEC 62209-2

DRAFT IEC 62209-3

(IEC PAS 63151)